TRAUMDIKTAT: Furchtbares muss nicht nur der Protagonist dieses Kurzfilms erdulden. Auch sein Spiegelbild leidet Qualen ohne Ausweg. Gemeinsam mit dem Protagonisten machen wir uns von der Angst getrieben auf den Weg. Wir sehen den Schrecken durch alle vier Augen. Als es endlich ein Erwachen gibt, ist klar, dies war nicht nur ein Alptraum, sondern ein Diktat an einen Dichter.

POSCIMUR PICTURESWillkommen.html